Hyperfantastische Berliner Fußballgeschichten

Wenn eine Stadt mehr Fußballplätze als das Jahr Tage hat, gibt es eigentlich immer etwas zu tun. Facettenreich reihen sich die (künstlich) begrünten Stadien und Sportplätze zwischen Ghettoschluchten, Jugendstilvierteln und Parks. Und fernab der genormten Profi(t)fußballpilgerstätten findet sich medienunwirksam inszeniert der wahre - und nicht die Ware - Fußball. Einsatz und Leidenschaft können Talent zwar selten ersetzen, dafür aber Geschichte(n) schreiben.

Sport frei!